Sprungziele
Seiteninhalt

Informationen zu erfolgten Vergaben

EU-Ausschreibungen


Vergebene Aufträge nach VOB

Nach § 20 Absatz 3 VOB/A erfolgt für Vergaben nach der VOB/A für freihändige Vergaben ab einem Auftragswert in Höhe von 15.000 Euro und für beschränkte Ausschreibungen ab einem Auftragswert in Höhe von 25.000 Euro nach Zuschlagserteilung eine Information über die Vergabe, die mindestens 6 Monate vorgehalten wird.

Vergaben ab einem Auftragswert von 15.000 Euro:

Modernisierung der Treppenanlage am Scharweg in Schönkirchen

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 20 Absatz 3 VOB/A

Auftraggeber:       

Gemeinde Schönkirchen, Mühlenstraße 48, 24232 Schönkirchen

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Herr Madroch,

Mail: Manfred.Madroch@amt-schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 332, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:

Freihändige Vergabe, Vergabe-Nr. III-87/21-31-2-S

Auftragsgegenstand:

Modernisierung der Treppenanlage am Scharweg

Ort der Ausführung:

Gemeinde Schönkirchen

Name des beauftragten Unternehmens:

Firma Werner Bargholz, Schönkirchen



Systemgerechter Umbau der Bushaltestelle Hirschtal in Mönkeberg


Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 20 Absatz 3 VOB/A

Auftraggeber:       

Gemeinde Mönkeberg, Dorfstraße 1, 24248 Mönkeberg

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Manfred Madroch,

Mail: Manfred.Madroch, Tel.: 0431/24 09 332, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:

Beschränkte Ausschreibung, Vergabe-Nr. III-88/21-31-2-M

Auftragsgegenstand:

Systemgerechter Umbau der Bushaltestelle Hirschtal

Ort der Ausführung:

Mönkeberg, Heikendorfer Weg

Name des beauftragten Unternehmens:

Firma Bargholz Tiefbau GmbH, Bürgermeister-Schade-Straße 2-4, 24232 Schönkirchen



Gewässerunterhaltungsarbeiten in der Gemeinde Heikendorf

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 20 Absatz 3 VOB/A

 

Auftraggeber:       

Gemeinde Heikendorf, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Herr Madroch,

Mail: Manfred.Madroch@amt-Schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 332, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:

Freihändige Vergabe, Vergabe-Nr. III-42/20-31-2-H

Auftragsgegenstand:

Gewässerunterhaltungsarbeiten für Gewässer

Ort der Ausführung:

Heikendorf

Name des beauftragten Unternehmens:

Firma Ostholsteiner Dienstleistungsgesellschaft mbH, 23701 Eutin

 


Vergebene Aufträge nach UVgO

Gemäß § 30 Absatz 1 UVgO erfolgt für Verhandlungsvergaben und beschränkte Ausschreibungen ab einem Auftragswert in Höhe von 25.000 Euro nach Zuschlagserteilung eine Information über die Vergabe, die mindestens 3 Monate vorgehalten wird.

Vergaben nach UVgO ab einem Auftragswert von 25.000 Euro:

Beratungsleistungen für Breitbandausbau

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 30 Absatz 1 UVgO

Auftraggeber:       

Amt Schrevenborn, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Herr Kussin,

Mail: thomas.kussin@amt-schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 100, Fax 0431/24 09 600)

Beschaffungsstelle:

Amt Schrevenborn, SG 10, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf

Beauftragtes Unternehmen

Marxen & Schmöckel Ingenieurgesellschaft mbH

Verfahrensart:

Verhandlungsvergabe, Vergabe-Nr. I-138/21-I-A

Art und Umfang der Leistung:

Beratungsleistungen für Breitbandausbau

Zeitraum der Leistungserbringung:

21.10.2021 - 20.10.2023

Erstellen und Lieferung von Stelen für Urnengemeinschaftsgräber auf dem Friedhof Heikendorf

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 30 Absatz 1 UVgO

Auftraggeber:       

Gemeinde Heikendorf, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Herr Harald Rutz,

Mail: Harald.Rutz@amt-schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 350, Fax 0431/24 09 600)

Beschaffungsstelle:

Amt Schrevenborn, SG 10, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf

Beauftragtes Unternehmen

Rössler und Schwarz Steinmetz- und Natursteinbetriebe GMBH Eichhofstraße 37 - 41 24116 Kiel

Verfahrensart:

Verhandlungsvergabe, Vergabe-Nr. III-41/21-32-H

Art und Umfang der Leistung:

Erstellen und Lieferung von Stelen für Urnengemeinschaftsgräber auf dem Friedhof Heikendorf

Zeitraum der Leistungserbringung:

ab Herbst 2021, fortfolgend nach Bedarf

Strombelieferung für gemeindeeigene Objekte in Mönkeberg

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 30 Absatz 1 UVgO

Auftraggeber:       

Gemeinde Mönkeberg, Dorfstraße 1, 24248 Mönkeberg

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Frau Groth,

Mail: corinna.groth@amt-schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 313, Fax 0431/24 09 600)

Beschaffungsstelle:

Amt Schrevenborn, SG 10, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf

Beauftragtes Unternehmen

Gemeindewerke Schönkirchen GmbH

Verfahrensart:

Freihändige Vergabe, Vergabe-Nr. III-118/21-30-3-M

Art und Umfang der Leistung:

Strombelieferung für die gemeindeeigenen Objekte

Zeitraum der Leistungserbringung:

01.01.2022 bis 31.12.2022

Gasbelieferung für gemeindeeigene Objekte in Mönkeberg

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 30 Absatz 1 UVgO

Auftraggeber:       

Gemeinde Mönkeberg, Dorfstraße 1, 24248 Mönkeberg

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Frau Groth,

Mail: corinna.groth@amt-schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 313, Fax 0431/24 09 600)

Beschaffungsstelle:

Amt Schrevenborn, SG 10, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf

Beauftragtes Unternehmen

Gemeindewerke Schönkirchen GmbH

Verfahrensart:

Freihändige Vergabe, Vergabe-Nr. III-117/21-30-3-M

Art und Umfang der Leistung:

Gasbelieferung für die gemeindeeigenen Objekte

Zeitraum der Leistungserbringung:

01.01.2022 bis 31.12.2022

Seite zurück Nach oben