Sprungziele
Seiteninhalt

Die Behörden-Rufnummer 115 - der direkte Draht zur Amtsverwaltung Schrevenborn

Das Amt Schrevenborn mit seinen drei Gemeinden Heikendorf, Mönkeberg und Schönkirchen hat sich dem 115-Verbund angeschlossen.

Die Behördenrufnummer 115 wird zentral vom Land Schleswig-Holstein organisiert, finanziert und steht allen Kommunen des Landes als Bürgerdienst zur Verfügung.

Start für das Amt Schrevenborn ist am Mittwoch, 11. August

„Ich freue mich, dass nun auch das Amt Schrevenborn an den 115-Verbund angeschlossen wird. Dies ist ein wertvoller Schritt für mehr Serviceorientierung und Bürgerfreundlichkeit innerhalb unserer Verwaltung“, sagt Amtsdirektorin Juliane Bohrer. Den Bürger*innen sei es so montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr auch außerhalb der eigentlichen Öffnungszeiten der Verwaltung jederzeit möglich, kompetente Beratung zu erhalten. „Gleichzeitig ermöglicht die Erreichbarkeit über das Servicecenter den Mitarbeiter*innen der Verwaltung sich während der Öffnungszeiten noch intensiver um die Personen vor Ort und deren persönliche Belange zu kümmern“, so Bohrer.

Kompetenter Informationsservice

Wer die „115“ aus dem Festnetz oder Mobilfunknetz zum Ortstarif wählt, der bekommt Auskünfte zu speziellen Fragen (Wann ist die Zulassungsstelle geöffnet? Wo kann ich heiraten?), zu Ansprechpartnern und Kontaktdaten. Dabei kann es sein, dass Sie bei Ihrem Anruf mit dem Callcenter der Landeshauptstadt Kiel verbunden werden. Die Mitarbeiter*innen im 115-Servicecenter haben Zugriff auf alle Infos und Daten aus dem Zuständigkeitsfinder Schleswig-Holstein (Was erledige ich wo?) – auch zum Amt Schrevenborn.

Seite zurück Nach oben