Sprungziele
Seiteninhalt

Die Gleichstellungsbeauftragte


Frau Stefanie Ulbrich

Gleichstellungsbeauftragte

0431 2409-143
0431 2409-600
Kontaktformular
Raum: 1.06



+++Aktuell+++

FRAU & BERUF bietet einen Bewerbungsmappencheck in Heikendorf

auch wieder in Präsenz an!

Termin: Mittwoch, 11. August, von 9 Uhr bis 13 Uhr, Rathaus Heikendorf (Dorfplatz 2)

Die Teilnahme ist kostenfrei (Anmeldung erforderlich).

Wer das Angebot noch nicht in Präsenz nutzen möchte, kann weiterhin auch telefonisch oder per Zoom die Beratung in Anspruch nehmen. Anmeldungen unter julia.vohl@faw.de oder 0173-7736912.

Weitere Infos zum Bewerbungsmappencheck

Das Erstellen professioneller Bewerbungsunterlagen ist eine der Herausforderungen auf dem Weg zurück ins Arbeitsleben, bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder wenn eine neue berufliche Herausforderung gesucht wird. Julia Vohl, Beraterin bei FRAU&BERUF im Kreis Plön, prüft Ihre Bewerbungsunterlagen und gibt Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung.

  • Was gehört in eine Bewerbung? Worauf ist beim Verfassen des Anschreibens zu achten und wie sieht ein professioneller/gelungener Lebenslauf aus? Diese und weitere Fragen können in einem persönlichen Gespräch geklärt werden.

Angesprochen sind alle Frauen, die sich beruflich weiterentwickeln wollen, auch Frauen in Elternzeit und Schülerinnen.

Aus Gründen der Doppelförderung dürfen Frauen, die zurzeit bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gemeldet sind nicht beraten werden.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Voranmeldung ist erforderlich, um die Einzelberatungen zu koordinieren und so die aktuellen Hygienebestimmungen einzuhalten.

Die Beratung findet in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Amt Schrevenborn, im Rahmen des Projektes FRAU & BERUF statt. Das Vorhaben wird aus dem Landesprogramm Arbeit mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds finanziert (www.EU-SH.schleswig-holstein.de) .



Sie können sich gerne an mich wenden, wenn Sie

  •  Fragen zur Gleichstellung haben
  •  sich als Verwaltungsmitarbeiter*in über Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Familie und Beruf beraten lassen wollen
  • als Bürger*in Anregungen und Vorschläge machen wollen, um die Situation im Amt Schrevenborn unter Aspekten der Geschlechtergerechtigkeit oder der Akzeptanz vielfältiger sexueller Identitäten zu verbessern
  • die Gleichstellungsbeauftragte einfach einmal kennenlernen wollen.

Alle Beratungen werden streng vertraulich behandelt, sind kostenfrei und nicht rechtsverbindlich.

Stefanie Ulbrich

Seite zurück Nach oben