Sprungziele
Seiteninhalt

Leitung der Gemeindebücherei (m/w/d) in Heikendorf

In der Gemeinde Heikendorf, Kreis Plön, mit rund 8.400 Einwohnerinnen und Einwohnern, ist zum 01.09.2020 die Stelle der

Leitung der Gemeindebücherei (m/w/d)

unbefristet und in Vollzeit neu zu besetzen.

Die Gemeindebücherei befindet sich direkt im Ortszentrum in einem Teil des Erdgeschosses des Rathauses. Sie hat einen Bestand von ca. 23.000 Medien und erreicht jährlich etwa 60.000 Entleihungen.

Die Bücherei fungiert als Ort der Begegnung und ist ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in der Gemeinde. Dies zeigt sich unter anderem in den regelmäßig stattfindenden Lesungen, Ausstellungen und anderen Veranstaltungen. Eine besondere Bedeutung kommt der Leseförderung und der Kooperation mit den Bildungseinrichtungen vor Ort, insbesondere den Schulen und der Volkshochschule, zu. Die Arbeit der Bücherei wird tatkräftig von einem sehr engagierten Freundeskreis der Bücherei unterstützt.

Die Gemeindebücherei ist dem Büchereiverein Schleswig-Holstein angeschlossen.

Im Sinne der Kundenorientierung ist die Bücherei regelmäßig auch am Samstagvormittag geöffnet.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • das Management eines kundenorientierten Büchereibetriebes,
  • die konzeptionelle Weiterentwicklung auf Grundlage der fachlichen Standards und der Entwicklungen im Bibliothekswesen sowie in der Medienwelt,
  • den Beratungs- und Informationsdienst,
  • die fortlaufende Pflege des Medienbestandes,
  • die Mitarbeit im Ausleihbetrieb (inklusiver Samstagsdienste) sowie die Bearbeitung des Leihverkehrs,
  • eine aktive Öffentlichkeits-, Veranstaltungs- und Kontaktarbeit zur Darstellung der Gemeindebücherei als wichtige Kultur- und Bildungseinrichtung,
  • die intensive Zusammenarbeit mit den örtlichen Schulen, Kindertagesstätten und sonstigen Bildungseinrichtungen,
  • die Personalführung,
  • die selbständige Verwaltungsarbeit (unter anderem Statistiken und Kassenabrechnungen),
  • die Mitwirkung bei der Aufstellung des Produktplanes für die Gemeindebücherei im Rahmen der Haushaltsplanberatungen einschl. der Verantwortung für die Haushaltsausführung.

Die Gemeindebücherei ist bislang nicht mit einer zeitgemäßen EDV-Technik ausgestattet. Im August 2019 wurde der Auftrag zur Einführung des Systems „BIBLIOTHECAplus SaaS“ erteilt und mit der Erfassung der Medien begonnen, mit dem Ziel, diese bis zum 01.10.2020 abzuschließen. Ergänzend zu den vorstehenden Aufgaben obliegt der Büchereileitung auch die Einführung des vorgenannten EDV-Systems, unterstützt durch die Amtsverwaltung Schrevenborn.

Erwartet wird/werden:

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Bibliothekarin/-Bibliothekar bzw. ein Bachelor-/Master-Abschluss im Bibliotheks- und Informationsmanagement (Schwerpunkt öffentliches Bibliothekswesen),
  • eine mehrjährige Berufserfahrung in einer öffentlichen Bücherei,
  • fundierte Fachkenntnisse und Erfahrungen im Bibliotheksmanagement,
  • gute medien- bzw. bibliothekspädagogische Fähigkeiten und Erfahrungen mit „social media“,
  • gute EDV-Anwenderkenntnisse und die Aufgeschlossenheit gegenüber neuen digitalen Medien,
  • Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, eine hohe Kommunikationsfähigkeit sowie eine ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung,
  • Organisationsgeschick und Eigeninitiative sowie die Fähigkeit zur Eigenorganisation und zum selbständigen Arbeiten,
  • die Bereitschaft zur Teilnahme an bibliotheksorientierten Fortbildungen,
  • die Kontaktpflege zum Büchereiverein Schleswig-Holstein.

Geboten wird:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 39 Wochenstunden,
  • die Bezahlung nach der Entgeltgruppe 9b TVöD,
  • sämtliche Vorzüge des öffentlichen Dienstes, insbesondere Arbeitsplatzsicherheit, 30 Urlaubstage pro Jahr und eine attraktive betriebliche Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL),
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Gesundheitstag und Fitnessangeboten
  • eine eigenverantwortliche Tätigkeit mit viel Spielraum für die Umsetzung eigener Ideen und Konzepte,
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem persönlichen und kundenorientierten Umfeld,
  • ein Arbeitsplatz in einer Gemeinde mit einem vielfältigen Kultur- und Bildungsangebot sowie einer guten Vernetzung mit den örtlichen Institutionen und Verbänden.

Die Gemeinde Heikendorf setzt sich für die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber/innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Bewerbungen mit Lebenslauf und Nachweisen zu den bisherigen Qualifikationen werden bis zum 09.02.2020 mit dem Zusatz „Bewerbung Büchereileitung“ an die Amtsverwaltung Schrevenborn, Sachgebiet 10, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf, oder per E-Mail mit max. 2 PDF-Dateianhängen an doerte.brillat@amt-schrevenborn.de erbeten.

Auskünfte erteilt die Leiterin des Sozialamtes, Frau Bertig, Telefon: 0431-24 09 410.

Seite zurück Nach oben