Sprungziele
Seiteninhalt

Informationen zu erfolgten Vergaben

Vergebene Aufträge nach VOB

Entsprechend der Landesverordnung zur Änderung der Schleswig-Holsteinischen Vergabeordnung vom 12. Februar 2009 (GVOBl. Schl.-H. vom 26. Februar 2009, S. 78) erfolgt für Vergaben nach der VOB/A ab einem Auftragswert von 50.000 EUR  nach Zuschlagserteilung eine Information über die Vergabe, die mindestens 6 Monate vorgehalten werden muss.

Vergaben ab einem Auftragswert von 50 TEUR:

Sandaufschüttung Strand Heikendorf

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 9 Absatz 2 SHVgVO*

 

Auftraggeber:       

Gemeinde Heikendorf, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Herr Madroch, Emailadresse manfred.madroch@amt-schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 332, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:

Freihändige Vergabe, Vergabe-Nr. III-48/19-31-2-H

Auftragsgegenstand:

Sandaufschüttung

Ort der Ausführung:

Strand Heikendorf

Name des beauftragten Unternehmens:

Firma Bargholz Tiefbau GmbH

 

 

Fahrbahnsanierung Hof Schönhorst

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 9 Absatz 2 SHVgVO*

Auftraggeber:       

Gemeinde Schönkirchen, Mühlenstraße 48, 24232 Schönkirchen

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Herr Madroch, Emailadresse manfred.madroch@amt-schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 332, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:

Freihändige Vergabe, Vergabe-Nr. III-26/18-31-2-H

Auftragsgegenstand:

Deckensanierung Hof Schönhorst

Ort der Ausführung:

Schönkirchen, OT Schönhorst

Name des beauftragten Unternehmens:

Firma Strabag AG, Direktion Nord

Bereich Schleswig-Holstein West

Gruppe Kiel/Neumünster

 

Pflege von öffentlichen Grünflächen in der Gemeinde Schönkirchen

Vergabe nach VOB, beschränkte Ausschreibung

Pflege von öffentlichen Grünflächen in der Gemeinde Schönkirchen

Auftraggeber: Gemeinde Schönkirchen

Auftragnehmer: Oskar Petersen GmbH, Preetzer Chaussee 80,  24222 Schwentinental,  Telefon 0431 - 799 88 00,  Telefax  0431 - 799 88 019, E-Mail: info@oskar-petersen.de

Auftragsvolumen für drei Jahre: 160.348,18 €

 

Kein Ergebnis gefunden.

Kein Ergebnis gefunden.

Ausbau eines Parkplatzes für den Schulneubau Heikendorf

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 9 Absatz 2 SHVgVO

 

Auftraggeber:      
Gemeinde Heikendorf, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf
(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Manfred Madroch, Emailadresse Manfred.Madroch@amt-schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 332, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:

Beschränkte Ausschreibung, Vergabe-Nr. III-29/18-31-2-H

Auftragsgegenstand:

Ausbau eines Parkplatzes für den Schulneubau Heikendorf

Ort der Ausführung:

Gemeinde Heikendorf, am Neuheikendorfer Weg

Name des beauftragten Unternehmens:

Firma A. Stoltenberg Tiefbau GmbH, Dorfstraße 34, 24217 Fiefbergen

 

Abbruch der Grund- und Gemeinschaftsschule Heikendorf

Vergebene Aufträge nach VOL

Entsprechend der Landesverordnung zur Änderung der Schleswig-Holsteinischen Vergabeordnung vom 12. Februar 2009 (GVOBl. Schl.-H. vom 26. Februar 2009, S. 78) erfolgt für Vergaben nach der VOL/A ab einem Auftragswert von 25.000 EUR nach Zuschlagserteilung eine Information über die Vergabe, die mindestens 6 Monate vorgehalten werden muss.

Vergaben nach VOL ab einem Auftragswert von 25 TEUR:

iPads für den papierlosen Sitzungsdienst

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 9 Absatz 3 SHVgVO

Auftraggeber:       

Gemeinde Heikendorf, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Ralf Goertz, Emailadresse ralf.goertz@amt-schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 230, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:

Freihändige Vergabe, Vergabe-Nr. II-39/19-22-3-A

Auftragsgegenstand:

iPads für papierlosen Sitzungsdienst im Amt

Ort der Ausführung:

Amtsverwaltung Heikendorf

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistungen:

Lieferung von 100x iPad 9,7" 2018 inkl. Zubehör

voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:

18.03.2019

 

 

Schüler-Notebooks für die Grund- und Gemeinschaftsschule Heikendorf

Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 9 Absatz 3 SHVgVO*

Auftraggeber:       

Gemeinde Heikendorf, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf

(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Ralf Goertz, Emailadresse ralf.goertz@amt-schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 230, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:

Freihändige Vergabe, Vergabe-Nr. II-36/19-22-3-H

Auftragsgegenstand:

Windows 10 Schüler-Notebooks für Unterricht

Ort der Ausführung:

Schulneubau Heikendorf

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistungen:

Lieferung von 32x Notebook inkl. Office, Dr. Kaiser und Einrichtung + 2x Lade-Trolley

voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:

06.05.2019

 

 

Lieferung eines Kommunalschleppers

           Information über die Zuschlagserteilung gemäß § 9 Absatz 3 SHVgVO

 

Auftraggeber:      
Amt Schrevenborn, Dorfplatz 2, 24226 Heikendorf
(Ansprechpartner: Amt Schrevenborn, Harald Rutz, Emailadresse Harald.Rutz@amt-schrevenborn.de, Tel.: 0431/24 09 350, Fax 0431/24 09 600)

gewähltes Vergabeverfahren:
Freihändige Vergabe, Vergabe-Nr. III-1/19-32-ABH

Auftragsgegenstand:
Kommunalschlepper

Ort der Ausführung:
24226 Heikendorf

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistungen:
Lieferung eines Schleppers

voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung:
Januar 2019

 

 

Zuschlagserteilungen für Strom und Gas in der Gemeinde Mönkeberg

Seite zurück Nach oben