Sprungziele
Seiteninhalt

U-Boot-Ehrenmal
Gedenkstätte für die auf See gebliebenen deutschen U-Bootfahrer und alle Opfer des U-Bootkrieges

Das U-Boot-Ehrenmal Möltenort auf der Möltenorter Schanze in Heikendorf ist dem Gedenken aller auf See gebliebenen U-Bootfahrer Deutscher Marinen gewidmet. Weithin sichtbar ragt der 15 Meter hohe Pfeiler aus Wesersandstein mit der markanten Seeadlerskulptur an der engsten Stelle der Kieler Förde empor.

Weitere Informationen - Landesgeschäftstelle Deutsche Kriegsgräberfürsorge am U-Boot-Ehrenmal

Herzstück der Anlage ist der halbrunde Umgang zwischen den seitlichen Ehrenhallen. Hier sind auf 119 Bronzetafeln die Namen und Lebensdaten von über 35.000 U-Bootfahrern festgehalten.

Zusammen mit dem nur wenige Kilometer entfernten Marine-Ehrenmal Laboe des Deutschen Marinebundes bietet sich dem interessierten Besucher hier ein spannender Einblick in die deutsche Marinegeschichte.

Eigentümer des U-Boot-Ehrenmals ist der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., der die Anlage zusammen mit der Stiftung U-Boot-Ehrenmal Möltenort und der U-Boot-Kameradschaft Kiel betreut.

Seit Juli 2017 hat der Landesverband Schleswig-Holstein des Volksbundes seine Geschäftsstelle im neuen Betreuungsgebäude direkt am U-Boot-Ehrenmal. Interessenten finden hier während der Öffnungszeiten einen Ansprechpartner für Fragen und Informationen rund um das Ehrenmal sowie zur sonstigen Arbeit des Volksbundes. Broschüren, Postkarten oder das Buch „Die U-Bootfahrer und das Ehrenmal in Möltenort“ sind hier ebenfalls verfügbar.

Angeboten werden nach Vereinbarung oder zu bestimmten Terminen auch Führungen durch das U-Boot-Ehrenmal für kleine und größere Gruppen.

Öffnungszeiten:

Ehrenmal :                                   1. April bis 30. September: 09:00 bis 18:00 Uhr

                                                        1. Oktober bis 31. März: 09:00 bis 16:00 Uhr

Betreuungsgebäude:                 Montag bis Donnerstag: 08.00 bis 16:30 Uhr

                                                       Freitag: 08.00 bis 13:00 Uhr

                                                       oder nach Vereinbarung


Der Besuch der Gedenkstätte ist kostenlos.


 

Seite zurück Nach oben