Sprungziele
Seiteninhalt

Projekt Ortsentwicklung Neuheikendorf

Allgemeines/Ziele

Die Gemeindevertretung hat am 11. September 2019 beschlossen, ein Ortskernentwicklungskonzept für den Ortsteil Neuheikendorf zu erstellen, um die Zukunft des Ortsteiles gemeinsam mit Einwohnerinnen und Einwohnern zu gestalten und weiterzuentwickeln.

Die Aufstellung eines Ortskernentwicklungskonzeptes ist auch deshalb von grundsätzlicher Bedeutung, weil es die Voraussetzung darstellt, Fördergelder aus Mitteln des Landes und / oder der Europäischen Union  für Maßnahmen zur „Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung in Schleswig-Holstein“ für investive Vorhaben beantragen zu können.

Ergebnisse der Bürgerbefragung im Januar/Februar 2020

Um das Ortskernentwicklungkonzept bürgernah umzusetzen, werden alle Einwohnerinnen und Einwohner Neuheikendorfs von Anfang an aktiv beteiligt. Als erster Schritt wurde im Januar/Februar 2020 eine Befragung zu den wichtigsten Themen und Handlungsfeldern durchgeführt, um die Bedarfe, Ideen und Wünsche  in Neuheikendorf  zu ermitteln.

An der Befragung haben sich rund 180 Bürgerinnen und Bürger aus Neuheikendorf beteiligt, insgesamt 163 Fragebögen fanden Berücksichtigung in der Auswertung (ein Teil konnte mangels Abgabe der Erklärung zum Datenschutz nicht berücksichtigt werden). Die Ergebnisse finden Sie in der Randspalte rechts unter Dokumente.

Bedingt durch die Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat sich die AG Ortsentwicklung (mit zweimonatiger Verspätung) am 28.05.2020 zu ihrer nächsten Sitzung getroffen, um die nächsten Verfahrensschritte zu erörtern.



Seite zurück Nach oben