Sprungziele
Seiteninhalt
22.11.2021

Dreharbeiten "Solo für Weiss"- Temporäre Straßensperrungen am 23., 24. und 25. November -  Sperrung des Fördewanderweges am 8. und 9. Dezember

Am 23./24. November (Dienstag/Mittwoch) sowie am 8. und 9. Dezember (Mittwoch/Donnerstag) laufen in Heikendorf Dreharbeiten für einen weiteren „Solo für Weiß“-Krimi mit Anna-Maria Mühe in der Hauptrolle.

Das weiße Haus am Fördewanderweg wird dabei erneut zur Fernsehkulisse. Dazu muss der Strandweg in Altheikendorf im Bereich zwischen Mühlenau-Brücke und Hafenstraße von Mittwoch, 8. Dezember, 7 Uhr, bis Donnerstag, 9. Dezember, 23 Uhr, für Fußgänger und Radfahrer gesperrt werden. Die Umleitungsstrecke führt über Quellengrund und Mühlenwiesen. Für das Fernsehteam werden zudem einige Parkbuchten auf dem Parkplatz Solten Wiesch freigehalten.

Temporäre Straßensperrungen für weitere Dreharbeiten

Zu jeweils kurzzeitigen Sperrungen des Schlosskoppelwegs (Drehort: Schlosskoppelweg 23) kommt es bereits am Dienstag, 23. November, und Mittwoch, 24. November, in der Zeit von 7 bis 18.30 Uhr. Temporär gesperrt wird für Fußgänger und Radfahrer dann auch die dort wassergebundene Wegeverbindung zum Fördewanderweg. 

Kurzzeitige Straßensperrungen gibt es auch am Donnerstag, 25. November, von 6 bis 15 Uhr, auf dem Stormdeich in Kitzeberg zwsichen Schönkamp/Höhe Hardenbergblick und Havas (Drehort: Kiek ut).

Temporäre Sperrungen sind in den angegebenen Zeiten für eine Dauer von bis zu fünf Minuten möglich.
Außerhalb der kurzen Sperrungen ist eine Durchfahrt möglich.

Seite zurück Nach oben