Sprungziele
Seiteninhalt
09.09.2021

Amtliche Bekanntmachung über das endgültige Gesamtergebnis der Bürgermeisterwahl in Heikendorf am 05.09.21 veröffentlicht

Auszug - in der rechten Spalte finden Sie zusätzlich einen Download im PDF-Format.

Unter Hinweis auf § 81 Abs. 1 GKWO wird das vom Gemeindewahlausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am 07.09.2021 festgestellte Gesamtergebnis der Wahl eines hauptamtlichen Bürgermeisters in der Gemeinde Heikendorf am 05.09.2021 wie folgt bekanntgegeben:

Anzahl der Wahlberechtigten 7.147
Anzahl der Wähler/innen 3.839
ungültige Stimmen 91
gültige Stimmen 3.748

Von den gültigen Stimmen entfallen auf

Droßard, Paul 1.099
Peetz, Tade 2.649

Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung vom 07.09.2021 festgestellt, dass der Bewerber Tade Peetz zum Bürgermeister der Gemeinde Heikendorf gewählt worden ist. Gegen die Gültigkeit der Wahl können nach Maßgabe des § 38 GKWG in Verbindung mit § 54 Nr. 1 GKWG

  • jede und jeder Wahlberechtigte des Wahlgebiets (Gemeinde Heikendorf) sowie
  • jede Bewerberin und jeder Bewerber auf einem eingereichten Wahlvorschlag

binnen eines Monats nach Bekanntmachung des Wahlergebnisses Einspruch einlegen. Der Einspruch wäre schriftlich oder mündlich zur Niederschrift bei der

Gemeinde Heikendorf
Der Gemeindewahlleiter
c/o Amt Schrevenborn
Dorfplatz 2
24226 Heikendorf

einzulegen. Er ist innerhalb der Einspruchsfrist zu begründen. Die Einspruchsfrist beginnt am Tag nach der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung im Internet auf der Homepage der Gemeinde Heikendorf (www.heikendorf.de). Über die Gültigkeit der Wahl sowie über Einsprüche entscheidet gemäß § 54 Nr. 2 GKWG die Landrätin des Kreises Plön in ihrer Eigenschaft als Kommunalaufsichtsbehörde.

Heikendorf, 09.09.2021
Gemeinde Heikendorf
Der Gemeindewahlleiter
I. V.
Jan-Rolf Plagmann

Seite zurück Nach oben