Sprungziele
Seiteninhalt

Fahrzeugabmeldung: Ab 2017 nur noch bei den Kfz-Zulassungsbehörden möglich

Fahrzeughalter im Kreis Plön, die ein Kraftfahrzeug abmelden möchten, können dies seit 2007 nicht nur bei einer Kfz-Zulassungsbehörde vornehmen, sondern auch bei der jeweiligen Stadt- oder Amtsverwaltung am Wohnort.

Laut Mitteilung der Plöner Kreisverwaltung läuft die entsprechende Vereinbarung nun aus. Die Fahrzeugabmeldung ist deshalb ab Januar 2017 nur noch bei einer frei wählbaren Kfz-Zulassungsbehörde möglich.
Von dem Serviceangebot in den örtlichen Verwaltungen hatten zuletzt viele Bürger Gebrauch gemacht. Zuletzt wurden nach Kreisangaben rund 2000 Kfz-Abmeldungen dezentral in den Städten und Gemeinden vorgenommen. Das sei laut Landrätin Stephanie Ladwig ein Beleg dafür, dass die Aufgabenübertragung richtig gewesen sei. 

„Bedauerlicherweise stehen einer Vertragsverlängerung jedoch die Vorschriften des Landesverwaltungsgesetzes entgegen, die eine maximale Befristung der Aufgabenübertragung von zehn Jahren vorsehen. Diese ist nun abgelaufen. Das Innenministerium würde einer Verlängerung der bestehenden Vereinbarung daher nicht die erforderliche Zustimmung erteilen“, so Ladwig.

Die ebenfalls mit dem vorgenannten Vertrag übertragene Aufgabe, Anschriftenänderungen in den Fahrzeugpapieren vornehmen zu lassen, ist zwischenzeitlich in die Fahrzeug-Zulassungsverordnung aufgenommen worden. Hier bleibt also alles wie gehabt.

 

Seite zurück Nach oben